exklusives
Informationsverzeichnis
Home

Suchen Sie nach Erläuterungen zu einem bestimmten
Suchbegriff:
Zur Kenntnisnahme: Diese Webseite verwendet Cookies um die Benutzererfahrung zu optimieren.
Andere Sprachen
Architektur
Aufbereitung
Aufbewahrung
Baumaterial
Beschichtung
Dienstleistung
Dienstleistungen
Elektronik
Elemente
Energie
Finanzen
Freizeit
Gesetze
Gesundheit
Handwerk
Hobby
Immobilien
Industrie
Internet
Kennzeichnung
KFZ
Logistik
Maschinen
Materialien
Medizin
Medizinische Instrumente
Oberflaechen
Optik
Praesentation
Printmedien
Produkt
Produkte
Produktion
Reinigung
Reisen
Sicherheit
Technologie
Tiere
Tierhaltung
Umwelt
Unterhaltung
Veranstaltung
Veranstaltungen
Verfahren
Verpackungen
Werkzeuge
Wohnen

Wohnen - Ausstattung - Gemälde


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: Kunst Montage Überdachungen Geschenkartikel gestalten Fotodruck



Moderne Gemälde.

Kunsthistorisch betrachtet bezeichnet der Begriff Antik die Zeit zwischen dem 8. Jahrhundert bis 146 v. Chr. während der Besetzung Griechenlands durch die alten Römer.

Innerhalb Europas waren zuerst die Griechen und später die Römer für die Geschichte des Altertums von Bedeutung. Eine der wichtigsten Errungenschaften im altertümlichen Griechenland war die Erfindung und Einführung der Demokratie. Das antike Griechenland hat in verschiedenster Weise nachfolgende Zeiten geprägt. Auch der Name des Kontinents Europa ist antik. Er hat seinen Ursprung in der griechischen Mythologie.

Der damalige Alltag, Schönheitsideale, Heilpraktiken und Bräuche werden in der heutigen Zeit als kurios belächelt. Trotzdem handelten die Menschen in der Antike genauso im Rahmen der verfügbaren Möglichkeiten, wie die Generation heute. Aus dem heutigen Blickwinkel wirken viele Traditionen und Techniken, die im Altertum den Alltag prägt haben, brutal, verstörend und/oder schräg.

Obwohl es heute nur schwer vorstellbar ist, waren sie im Altertum für die Menschen eine Selbstverständlichkeit.

27.06.2018 - 15.32

Impressum und Datenschutz